17 AQUARELLTREKKIG DELUXE IN GARGELLEN



1. – 6. 9. 2019
Samstag, 20 Uhr Einführung
Sonntag bis Freitag, 9 – 16 Uhr


mit Haas Roland, Mag.art.

Diese Pauschalwoche hieß früher lapidar »Aquarellieren und Wandern«, verdient aber diese neue Bezeichnung allemal! Schließlich wohnen wir einem ausgezeichneten 4-Sterne-Hotel und finden die besten Motive in leicht zu bewältigender Distanz von unserem Luxus-Basislager aus.

Wir werden uns mit markanten Erscheinungen von Gebirgszügen und deren Strukturen beschäftigen, sowie mit den reizvollen Maisäß-Hütten. Wir werden am Gebirgsbach ebenso aquarellieren wie am malerischen, kleinen Bergsee. Die durch Wanderwege bestens erschlossene, malerische Alpenregion rund um Gargellen bietet dazu die idealen Voraussetzungen. Das Aquarellieren im Freien mit den besonderen Wetterbedingungen des Hochgebirges hält für Plein-Air-MalerInnen außergewöhnliche Reize bereit. Ein- bis zweistündige Wanderungen zur kreativen und klimatischen Einstimmung gehören ebenso zum Programm wie abendliche Bildbesprechungen. 

Bitte gute Bergschuhe und Rucksack nicht vergessen! 

Max. 10 TeilnehmerInnen
Kursort: Hotel Madrisa****, Gargellen

Pauschalangebot
Kursgebühr und Unterkunft mit Halbpension 
(inkl. ein Galadiner) für 7 Tage (31. 8. 7. 9. 2019) im Hotel Madrisa****, 
Gargellen, Preise pro Person in Euro:
Doppelzimmer des Typs A, mit Bad, WC und Südbalkon 845,–
Doppelzimmer des Typs AA, mit Bad, getrenntem WC und Südbalkon 878,–
Doppelzimmer des Typs B, mit Bad und WC im »Alten Madrisa« 771,–
Der Einzelzimmerzuschlag für 7 Tage beträgt € 59,–

Buchung:
Bitte buchen Sie diesen Kurs direkt im Hotel Madrisa, A-6787 Gargellen,
T 05557 6331, F 6331-82, 
gast@madrisahotel.com